Angebote zu "Exklusion" (303.051 Treffer)

Urbane soziale Brennpunkte, Exklusion und sozia...
35,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(35,49 € / in stock)

Urbane soziale Brennpunkte, Exklusion und soziale Hilfe: Hans-Jurgen Hohm

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Urbane soziale Brennpunkte, Exklusion und sozia...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Urbane soziale Brennpunkte, Exklusion und soziale Hilfe:Auflage 2003 Hans-Jürgen Hohm

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Exklusion
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Gesellschaftsempfinden ist am Anfang unseres Jahrhunderts von der Vorstellung beherrscht, daß sich über die alte Unterscheidung von Oben und Unten die neue von Drinnen und Draußen legt. Quer durch die Schichten und Milieus zieht sich eine Spaltung zwischen denen, die von den Veränderungen der gesellschaftlichen Verhältnisse profitieren, und jenen, die nicht mithalten können. Die Provokation des Exklusionsbegriffs besteht darin, daß er eine Verbindung zwischen Rand und Mitte der Gesellschaft herstellt.Was man einst als Randgruppenphänomen von sich weisen konnte, hat die Mitte der Gesellschaft erreicht. Man erlebt schrittweise Degradierungen, die plötzlich eine Schwelle ins soziale Aus überschreiten. Die ´´Überflüssigen´´ haben keinen angestammten Ort, nur noch ein gemeinsames Schicksal. Heinz Bude ist Professor für Soziologie an der Universität Kassel und Mitarbeiter am Hamburger Institut für Sozialforschung. Andreas Willisch ist am Thünen-Institut Bollewick tätig.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Inklusion und Exklusion in der Sozialen Arbeit
50,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 17.08.2018
Zum Angebot
Inklusion und Exklusion in der Sozialen Arbeit ...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Inklusion und Exklusion in der Sozialen Arbeit:Auflage 2004

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Inklusion und Exklusion: Analysen zur Sozialstr...
44,80 € *
zzgl. 8,50 € Versand

Ratgeber, Sachbuch / Sprache: Deutsch / Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften / Seitenanzahl: 378 / Erscheinungsjahr: 2009

Anbieter: idealo-Deutschlands
Stand: 16.08.2018
Zum Angebot
Inklusion und Exklusion: Analysen zur Sozialstr...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ratgeber, Sachbuch / Sprache: Deutsch / Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften / Seitenanzahl: 378 / Erscheinungsjahr: 2009

Anbieter: idealo-Deutschlands
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Inklusion und Exklusion
25,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch untersucht die Einbeziehung von Personen in die globalisierten Funktionssysteme der modernen Gesellschaft. Es geht erstens um ´´Leistungsrollen´´, in denen eine Person Tätigkeiten und Verpflichtungen übernimmt, die für einen gesellschaftlichen Handlungsbereich konstitutiv sind. Zweitens werden die vielfältigen ´´Publikumsrollen´´ analysiert, die all jenen zur Verfügung stehen, die eher im Status des Beobachters in das Geschehen in einem System eingreifen. Ein dritter Gegenstand sind ´´Exklusionen´´, d.h. die Möglichkeiten der Nichtberücksichtigung und des Ausschlusses von Personen aus sozialen Systemen. Eine soziologisch entscheidende Frage ist, ob in der Moderne eine Exklusion immer einen Wiedereinschluss an einem anderen sozialen Ort - und sei dies als Zugehörigkeit zu einem abweichenden Sozialsystem - nach sich zieht. Diese drei Stränge verknüpft das in erweiterter zweiter Auflage erscheinende Buch mit Überlegungen zum Fremden und zu Migration, zur Theorie der Weltgesellschaft und deren funktionaler Differenzierung und zu neu entstehenden Formen der Ungleichheit in der Gegenwartsgesellschaft.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Empowerment und Exklusion
44,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein kritisches Bewusstsein für Ausgrenzung und Verletzbarkeit von marginalisierten Gruppen ist für den deutschen Diskurs um Empowerment von zentraler Bedeutung. Zum ersten Mal beziehen die AutorInnen in diesen Diskurs auch die Debatte um Exklusion und Alterität mit ein und lassen die von Diskriminierung, Armut und Ausgrenzung betroffenen Menschen, deren Stimmen in der Gesellschaft weder Gehör finden noch eine politische Bedeutung haben, selbst zu Wort kommen. Die AutorInnen plädieren für eine Ethik der Befreiung als Antwort auf Unterdrückung und Ausschließung. Um diese zu ermöglichen, ist es wichtig, sowohl Globalisierungsprozesse als auch historische, kulturelle und soziale Lebensumstände marginalisierter Gruppen in Beziehung zur Theorie und Praxis des Empowerments zu setzen. Sie arbeiten die Ideologie des autonomen Subjekts und die Missachtung realer Leidenserfahrungen heraus sowie die fachliche und politische Bedeutung des Empowerment-Ansatzes für die Soziale Arbeit und die Behindertenpädagogik. Mit Beiträgen von Susanne von Daniels, Lucie Diep, Gunter Herzog, Andreas Hillbrecht, Thomas Hoffmann, Wolfgang Jantzen, Swantje Köbsell, Kristina Kraft, Willehad Lanwer, Breny Mendoza, Johannes Schädler, Udo Sierck, Ursula Stinkes, Daniel Stosiek, Fernando Vidal, Hans Weiß, Gregor Wolbring und Jean Ziegler

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Künstlerische Therapien im sozialen Brennpunkt ...
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Künstlerische Therapien im sozialen Brennpunkt:Ein Leitfaden zur Institutionalisierung kunsttherapeutischer Arbeit

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot