Angebote zu "Exklusion" (399948 Treffer)

Urbane soziale Brennpunkte, Exklusion und sozia...
€ 35.49 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 35.49 / in stock)

Urbane soziale Brennpunkte, Exklusion und soziale Hilfe: Hans-Jurgen Hohm

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Oct 12, 2018
Zum Angebot
Urbane soziale Brennpunkte, Exklusion und sozia...
€ 54.99 *
ggf. zzgl. Versand

Urbane soziale Brennpunkte, Exklusion und soziale Hilfe:Auflage 2003 Hans-Jürgen Hohm

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Inklusion und Exklusion in der Sozialen Arbeit
€ 54.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die Diskussion um eine gesellschaftstheoretische Erfassung Sozialer Arbeit wird seit einiger Zeit auch systemtheoretisch geführt. Der Band spitzt diese Debatte auf die Frage zu, ob Soziale Arbeit über Inklusion/Exklusion oder über Integration/Desintegration angemessen bestimmt werden kann. Während die Systemtheorie einen allgemeinen Erklärungsanspruch erhebt, der über die grundlegende Unterscheidung von Inklusion/Exklusion entfaltet wird, findet sie sich in Verlegenheit, wenn sie zu Fragen sozialer Ungleichheiten Stellung beziehen soll. Obgleich Luhmann in seinen letzten Schriften diesbezüglich einschlägige Anstrengungen unternommen hat, ist der Zusammenhang von Systemtheorie und Ungleichheitstheorie unzureichend bestimmt. Der Band versucht hier zu einer weiteren Klärung beizutragen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 4, 2018
Zum Angebot
Exklusion
€ 16.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das Gesellschaftsempfinden ist am Anfang unseres Jahrhunderts von der Vorstellung beherrscht, daß sich über die alte Unterscheidung von Oben und Unten die neue von Drinnen und Draußen legt. Quer durch die Schichten und Milieus zieht sich eine Spaltung zwischen denen, die von den Veränderungen der gesellschaftlichen Verhältnisse profitieren, und jenen, die nicht mithalten können. Die Provokation des Exklusionsbegriffs besteht darin, daß er eine Verbindung zwischen Rand und Mitte der Gesellschaft herstellt.Was man einst als Randgruppenphänomen von sich weisen konnte, hat die Mitte der Gesellschaft erreicht. Man erlebt schrittweise Degradierungen, die plötzlich eine Schwelle ins soziale Aus überschreiten. Die ´´Überflüssigen´´ haben keinen angestammten Ort, nur noch ein gemeinsames Schicksal. Heinz Bude ist Professor für Soziologie an der Universität Kassel und Mitarbeiter am Hamburger Institut für Sozialforschung. Andreas Willisch ist am Thünen-Institut Bollewick tätig.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 7, 2018
Zum Angebot
Inklusion und Exklusion in der Sozialen Arbeit
€ 28.39 *
zzgl. € 3.99 Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: Oct 20, 2018
Zum Angebot
Inklusion und Exklusion in der Sozialen Arbeit ...
€ 54.99 *
ggf. zzgl. Versand

Inklusion und Exklusion in der Sozialen Arbeit:Auflage 2004

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Inklusion und Exklusion: Analysen zur Sozialstr...
€ 45.60 *
zzgl. € 8.50 Versand

Ratgeber, Sachbuch / Sprache: Deutsch / Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften / Seitenanzahl: 378 / Erscheinungsjahr: 2009

Anbieter: idealo-Deutschlands
Stand: Oct 17, 2018
Zum Angebot
Inklusion und Exklusion: Analysen zur Sozialstr...
€ 49.99 *
ggf. zzgl. Versand

Ratgeber, Sachbuch / Sprache: Deutsch / Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften / Seitenanzahl: 378 / Erscheinungsjahr: 2009

Anbieter: idealo-Deutschlands
Stand: Oct 17, 2018
Zum Angebot
Inklusion / Exklusion
€ 13.80 *
ggf. zzgl. Versand

Ist in der soziologischen Systemtheorie von Inklusion und Exklusion die Rede, wird ein kontroverser Theoriebereich berührt. Besonders umstritten ist der Begriff der Exklusion als Kern einer Systemtheorie sozialer Ungleichheit. Häufig übersehen wird dabei der theorieinterne Rahmen der Unterscheidung, ohne dessen Kenntnis die Widersprüche einer Systemtheorie sozialer Exklusion nicht gelöst werden können. Die Studie von Sina Farzin rekonstruiert systematisch die Ausarbeitung der Differenz Inklusion/Exklusion im Werk Niklas Luhmanns. Dabei treten deutlich die Begriffsverschiebungen hervor, die zur Problematisierung der Unterscheidung in der jüngeren Forschung geführt haben.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 13, 2018
Zum Angebot
Inklusion und Exklusion
€ 25.99 *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch untersucht die Einbeziehung von Personen in die globalisierten Funktionssysteme der modernen Gesellschaft. Es geht erstens um ´´Leistungsrollen´´, in denen eine Person Tätigkeiten und Verpflichtungen übernimmt, die für einen gesellschaftlichen Handlungsbereich konstitutiv sind. Zweitens werden die vielfältigen ´´Publikumsrollen´´ analysiert, die all jenen zur Verfügung stehen, die eher im Status des Beobachters in das Geschehen in einem System eingreifen. Ein dritter Gegenstand sind ´´Exklusionen´´, d.h. die Möglichkeiten der Nichtberücksichtigung und des Ausschlusses von Personen aus sozialen Systemen. Eine soziologisch entscheidende Frage ist, ob in der Moderne eine Exklusion immer einen Wiedereinschluss an einem anderen sozialen Ort - und sei dies als Zugehörigkeit zu einem abweichenden Sozialsystem - nach sich zieht. Diese drei Stränge verknüpft das in erweiterter zweiter Auflage erscheinende Buch mit Überlegungen zum Fremden und zu Migration, zur Theorie der Weltgesellschaft und deren funktionaler Differenzierung und zu neu entstehenden Formen der Ungleichheit in der Gegenwartsgesellschaft.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 9, 2018
Zum Angebot