Ihr Sozialer Brennpunkt Shop

Achtung Kontrolle! Einsatz für die Ordnungshüte...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Immer wieder muss Gerichtsvollzieherin Ingrid Schwerdt in Rüsselsheim Wohnungen von säumigen Schuldnern räumen. Das ist kein Wunder, denn ihr Arbeitsgebiet ist ein sozialer Brennpunkt und viele Menschen leben von Hartz IV. Darauf kann Ingrid Schwerdt aber keine Rücksicht nehmen, denn ihre Auftraggeber sind die Gläubiger ...

Anbieter: Joyn
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Stadt am Stadtrand
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Stadt am Stadtrand ab 49 € als Taschenbuch: Die Achsiedlung als Brennpunkt sozialer Probleme?. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Schwarzmann, Susanne: 'Stadt am Stadtrand'
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 27.10.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: 'Stadt am Stadtrand', Titelzusatz: Die Achsiedlung als Brennpunkt sozialer Probleme?, Autor: Schwarzmann, Susanne, Verlag: VDM Verlag Dr. Müller e.K., Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Sonstiges, Seiten: 120, Informationen: Paperback, Gewicht: 195 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Berlin-Wedding
40,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sozialer Brennpunkt, Hipster-Bezirk, Melting Pot, ehemaliges Westberlin - der Wedding ist ein Abbild der Welt in Miniatur. Bewohner unterschiedlichster sozialer und kultureller Milieus treffen hier aufeinander. Von diesen Menschen und ihren Räumen erzählen die 16 Fotoserien, die in Zusammenarbeit mit der renommierten Fotoagentur Ostkreuz und anderen Fotografen realisiert wurden. Entstanden sind fein beobachtete, sozialkritische Reportagen und Porträts wie etwa von Annette Hauschild über den Zusammenhalt in einer Stammkneipe oder von Espen Eichhöfer, der die Black Community in Kirchen und Kleingärten fotografiert hat. Zeigt jede Fotoserie nur eine Facette des Bezirks, entwerfen alle zusammen das Bild des gelebten Miteinanders.

Anbieter: buecher
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Abenteuer Leben - Täglich Wissen - Thema u. a.:...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der gefährlichste Friseur: Massage extrem! Waschen, schneiden, legen war gestern! Denn in Dresden bietet ein Friseur eine ganz besondere Nackenmassage an. Dabei ist eine Würgeschlange der Hauptakteur. Unsere Moderatorin Seraphina wagt den Reporterselbstversuch. Und: Nürnberg ist mit täglich 180.000 Reisenden Drehscheibe und sozialer Brennpunkt. Zusammenstöße zwischen Fahrgästen, Passanten und 'Bahnhofsklientel' sind an der Tagesordnung.

Anbieter: Joyn
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Vilnius
40,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Litauens Hauptstadt Vilnius wurde im 20. Jahrhundert zum Brennpunkt sozialer und nationaler Revolutionen, von Kriegen und Besatzungen. Insbesondere seit der politischen Unabhängigkeit im Jahr 1991 begann sich die Stadt neu in Europa zu verorten und ihre Geschichte neu zu entdecken. Bereits seit Jahrhunderten ist die Stadt ein Erfahrungsraum verschiedener Kulturen. Spuren vergangener Lebenswelten und Identitäten zeigen sich bis heute in der Vielfalt der städtischen Architektur und Topografie. So gibt es neben dem litauischen das polnische und das jüdisch-jiddische, das russische und das weissrussische Vilnius: Orte, die von verschiedenen nationalen und konfessionellen Gruppen in Besitz genommen wurden. Die Autorinnen und Autoren des Bandes nehmen uns mit auf eine Entdeckungsreise und zeigen uns Vilnius in seiner historischen und kulturellen Vielfalt. Anschaulich vermitteln sie, wie sehr Gegenwart und Zukunft der Stadt mit den historischen Erfahrungen verwoben sind.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Wenn nicht hier, wo sonst?
14,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Appetit auf gute Taten - Kirche schafft sich so nicht ab - Das neue Buch vom »Ghettopfarrer« macht Lust auf eine zeitgemässe Kirche - Kirche von unten: Freche Ideen, auf die so noch keiner gekommen ist - Für ein funktionierendes Netzwerk von Kirche und Gesellschaft Köln-Vingst ist ein sozialer Brennpunkt, seit 15 Jahren aber auch ein moderner Hort der Nächstenliebe, »Ghettopfarrer« Franz Meurer sei Dank. »Wir essen das Brot und leben vom Glanz«, so die Devise des engagierten und unkonventionellen Gottesmannes, der auf überzeugende Weise und sehr erfolgreich Kirche von unten lebt und nichts von Dogmen und abstrakten Predigten hält - nicht selten zum Missfallen seines Bistums. Die Grundaussage seines streitbaren Buches ist zeitgemäss und simpel zugleich: Kirche muss ein öffentlicher Raum sein und jeder muss und kann seinen Beitrag leisten. In acht Kapiteln formuliert das Buch Leitmotive einer heutigen christlichen Existenz - alltagsnah und in einer Sprache, die jeder versteht.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Hochhinaus & Mittendrin
3,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ein Hochhaus - das kann alles sein: sozialer Brennpunkt, ersehnte Anonymität oder ein goldener Käfig mit Penthouse. Und dort kann einem auch (fast) alles passieren. Man kann feiern, abstürzen, betrügen, befreien - und sogar fliegen lernen, wenn man nur vom richtigen Song inspiriert wird. Warum Rapunzel ihr Haar herablässt, obwohl es eigentlich zu kurz ist, wie lange eine Schabe ohne Kopf überleben kann und was hinter gewissen Nachtgeräuschen steckt - das alles und noch mehr erfahren Sie in den insgesamt 20 Szenen, Geschichten und Gedichten dieser Anthologie.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Neulich in Neukölln
10,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Uli Hannemann hat es gewagt. Er ist nach Neukölln gezogen. Ja genau, Berlin-Neukölln - jener berüchtigte Bezirk, der seit Monaten durch die Medien geistert: als Beispiel für den Niedergang deutscher Innenstädte, als Hartz-IV-Kapitale, als sozialer Brennpunkt. Wie es ist, hier zu leben, davon berichtet Hannemann in seinen kleinen, aber feinen Schnappschüssen vom täglichen Wahnsinn - mit viel Biss und einer guten Portion anarchischem Humor. Mehr über Uli Hannemann und 'Neulich in Neukölln' finden Sie hier. Entdecken Sie auch das Hörbuch zu diesem Titel!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Die Rosenthaler Vorstadt
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem Willen König Friedrichs II. entstand ab 1752 vor dem Rosenthaler und dem Hamburger Tor eine Siedlung für Handwerker aus dem Voigtland, die zum Ausbau der Residenzstadt nach Berlin geholt worden waren. Zwischen Tor- und Invalidenstraße wurden Brunnen-, Acker-, Berg- und zuletzt die Gartenstraße angelegt. Anfangs Neu-Voigtland genannt, erhielt das Quartier später den offiziellen Namen Rosenthaler Vorstadt. Mehrere Gründe führten dazu, dass sich das privilegierte Viertel nur wenige Jahrzehnte nach seiner Entstehung zu einer Armenkolonie entwickelte. Im 19. Jahrhundert bis Gesundbrunnen einerseits sowie Schwedter und Choriner Straße andererseits erweitert, blieb die Gegend jedoch weiterhin ein sozialer Brennpunkt. Nach dem Mauerbau 1961 geteilt, gehörten die Straßenzüge nördlich der Bernauer Straße zu Westberlin, die südlich gelegenen zu Ostberlin. Mauergedenkstätte und Versöhnungskapelle erinnern heute an dieses schmerzliche Kapitel. Der Mauerfall von 1989 brachte nicht nurden historischen Namen des Stadtteils wieder ins Gespräch, sondern eröffnete ihm auch eine neue Perspektive. Längst gehört die Rosenthaler Vorstadt zu den gefragten Wohnvierteln der Bundeshauptstadt, in der sich darüber hinaus zahlreiche Startup-Unternehmen, Kunstgalerien und Kreative angesiedelt haben.

Anbieter: buecher
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Bremen - Osterholz: Jugendliche in einem sozial...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, Note: 1,3, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Wer Armut ertragen kann, ist reich genug ' Doch die moralische Verpflichtung dieser Aussage wird in manchen städtischen Gebieten in Deutschland besonders für junge Menschen auf eine harte Probe gestellt. In Deutschland ist in den letzten Jahren ein ökonomischer Strukturwandel zu beobachten. Als Folge daraus, nimmt soziale Ungleichheit in Städten zu. Durch verschärfte Segregation entstehen Quartiere, die von Arbeitslosigkeit und sozialer Diskriminierung geprägt sind. Folgen hiervon sind Armut und abnehmende Zukunftschancen, die sich besonders nachteilig bei Jugendlichen und Kindern auswirken. In Institutionen wie Schule und Familie sind die misslichen Lebensbedingungen in einem sozialen Brennpunkt deutlich zu erkennen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Die Bühne als Kanzel
86,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Studie greift einen in der Forschung zur Reformationsgeschichte oft zu wenig beachteten Aspekt auf, indem sie statt den Übervätern der ersten Stunde – allen voran Luther und Zwingli – die weithin vergessene zweite Priestergarde ins Blickfeld rückt. Auch diese trug im täglichen Einsatz an der Basis wesentlich zur Förderung der neuen Glaubenslehre bei. Primär geschah dies natürlich in ihren Kanzelpredigten, doch wussten manche Repräsentanten dafür auch noch weitere, nicht zuletzt literarische Medien zu nutzen. Unter den Priesterdichtern des 16. Jahrhunderts zählt der aus Konstanz stammende, 1550 als Prädikant im schweizerischen Biel sesshaft gewordene Jakob Funcklin zu den begabtesten und produktivsten. Hinzu kommt der Glücksfall, dass sein Wirken im geistlichen, politischen, sozialen, intellektuellen und kulturellen Leben Biels ungewohnt reich dokumentiert ist. Als Chorrichter, Dekan, Prediger und Zelebrant von Trauungen und Taufen, als Schulherr und Leiter des katechetischen ‹Kinderberichts› sowie als Autor und Spiritus Rector von mindestens 17 öffentlich inszenierten Bibeldramen hielt Jakob Funcklin bis zu seinem Pesttod 1565 eine einmalige Fülle sozialer Schlüsselpositionen besetzt. Dies erlaubt es, rund um den Brennpunkt seiner Person das exemplarische Porträt einer von streng reformatorischem Geist durchwehten kleinstädtischen ‹res publica christiana› zu entwerfen. Zudem bietet die ausführlich kommentierte Edition der Dramen um die beiden Lazarus-Protagonisten einen lebendigen Einblick in Funcklins ‹Predigen mit anderen Mitteln›.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht