Ihr Sozialer Brennpunkt Shop

Was im Leben zählt
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In wenigen prägnanten Aphorismen erschließt dieses Buch Handeln und Glauben einer außergewöhnlichen Frau! Im Zentrum von Hildegard Burjans Wirken stand der kompromisslose Einsatz gegen das Elend. Tatkräftig suchte sie nach Antworten auf die sozialen Nöte ihrer Zeit und als erste Frau des christlich-sozialen Lagers zog sie ins österreichische Parlament ein. Sie wurde zur Gründerin der CARITAS SOCIALIS, einer geistlichen Schwesterngemeinschaft, die auf der Grundlage christlicher Liebe danach strebt soziales Elend zu lindern und echte Gemeinschaft aufzubauen. Ein stimmungsvolles Geschenk, das durch prachtvolle Naturbilder und klare christliche Einsichten beeindruckt sowie eine wegweisende Orientierung in Zeiten wachsender sozialer Brennpunkte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Die Rosenthaler Vorstadt
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem Willen König Friedrichs II. entstand ab 1752 vor dem Rosenthaler und dem Hamburger Tor eine Siedlung für Handwerker aus dem Voigtland, die zum Ausbau der Residenzstadt nach Berlin geholt worden waren. Zwischen Tor- und Invalidenstraße wurden Brunnen-, Acker-, Berg- und zuletzt die Gartenstraße angelegt. Anfangs Neu-Voigtland genannt, erhielt das Quartier später den offiziellen Namen Rosenthaler Vorstadt. Mehrere Gründe führten dazu, dass sich das privilegierte Viertel nur wenige Jahrzehnte nach seiner Entstehung zu einer Armenkolonie entwickelte. Im 19. Jahrhundert bis Gesundbrunnen einerseits sowie Schwedter und Choriner Straße andererseits erweitert, blieb die Gegend jedoch weiterhin ein sozialer Brennpunkt. Nach dem Mauerbau 1961 geteilt, gehörten die Straßenzüge nördlich der Bernauer Straße zu Westberlin, die südlich gelegenen zu Ostberlin. Mauergedenkstätte und Versöhnungskapelle erinnern heute an dieses schmerzliche Kapitel. Der Mauerfall von 1989 brachte nicht nur den historischen Namen des Stadtteils wieder ins Gespräch, sondern eröffnete ihm auch eine neue Perspektive. Längst gehört die Rosenthaler Vorstadt zu den gefragten Wohnvierteln der Bundeshauptstadt, in der sich darüber hinaus zahlreiche Startup-Unternehmen, Kunstgalerien und Kreative angesiedelt haben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Auf Streife - Mutter Courage
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein grausames Bild erwartet eine 32-Jährige, als sie nach Hause kommt: Im Treppenhaus ist eine Blutspur, die zur Tür ihrer Nachbarin führt! - Die Polizei wird in einen sozialen Brennpunkt gerufen: Die kleine Chantal atmet kaum noch und hat einen ganz niedrigen Puls! Sofort rücken die Beamten aus und werden erst einmal überrascht. - Ein Taxifahrer wird mit einem Fahrradschloss an einen Laternenpfahl gekettet vorgefunden. Angeblich wurde er von einem Mann mit Sturmmaske überfallen.

Anbieter: Maxdome
Stand: 26.05.2019
Zum Angebot
Inklusion im Förderschwerpunkt emotionale und s...
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Umgang mit Verhaltensstörungen bildet einen der Brennpunkte der Schulentwicklung in den nächsten Jahren und eine Nagelprobe der Inklusion. Verhaltensstörungen sind nicht nur verbreitet und vielfältig; sie stellen die Lehrkräfte auch vor erhebliche Probleme. Das Buch zeichnet zunächst ein exaktes Bild der gegenwärtigen schulischen Situation in diesem Förderschwerpunkt und arbeitet die wichtigsten Entwicklungs- und Leitlinien zusammen mit den sich heute abzeichnenden Zukunftsperspektiven heraus. Anschließend geht es um wirksame Maßnahmen im Hinblick auf spezifische Auffälligkeiten im Verhalten und Erleben und die Organisationsformen inklusiver Förderung. Der Bogen wird dabei von der schulischen Prävention bis zur intensiven Intervention gespannt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Die Biografie - Ein Mord und keine Leiche
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Presse bezeichnete ihn als saarländischen Unterweltkönig, als eine der schillerndsten Figuren des Milieus, als Super-Kriminellen und Schwerverbrecher mit den besten Kontakten zu hochrangigen Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Show-Business - die Rede ist von Hugo Lacour. Er hatte alles: Geld, schnelle Autos, schöne Frauen und den Neid seiner honorigen Kundschaft, durch welchen er oft ins Visier der Polizei und staatsanwaltschaftlichen Ermittlung geriet. Für große Schlagzeilen sorgte dann auch die ROTLICHT-AFFÄRE rund um Oskar Lafontaine und Reinhard Klimmt, einer von vielen Skandalen des kleinsten Bundeslandes - dem Saarland. Wir erinnern uns: Laut SPIEGEL sollen die beiden Sozialdemokraten engste Kontakte zu Lacour gepflegt haben und in der Bar ´´La Cascade´´ ein- und ausgegangen sein. Auch von steuerlicher Begünstigung war die Rede. Das alles wurde dementiert, dennoch es blieb mehr als ein ´´Geschmäckle´´. Aber auch die Verurteilung Lacours in dem Indizienprozess, in dem ihm zur Last gelegt wurde, er hätte den Kaufmann Heinz Weirich ermordet, obwohl es hierfür bis heute keinen einzigen hieb - und stichfesten Beweis gibt, sorgte für viel Aufsehen. Als EIN MORD UND KEINE LEICHE zählt sein Prozess zu den größten Kriminalfällen Europas und beschäftigt bis heute noch viele Rechtsgelehrte. Ein bewegtes Leben, Kindheit im sozialen Brennpunkt, Karriere im Milieu, Straftaten und Verhaftungen, Zuhälter und Familienvater, Gauner und zu Unrecht Verurteilter. Wer war und ist Hugo Lacour wirklich? Was geschah in jener Nacht im Mordfall Weirich tatsächlich? Wer war zu Gast in der Bar ´´La Cascade´´ und was geschah in den Hinterzimmern? In dieser exklusiven Biografie erzählt Hugo Lacour detailliert aus seinem Leben: Von den Kindertagen und seiner Familie, den Straßenschlachten in Burbach, seiner Zeit im Ringsport und dem Aufstieg im Milieu, seinen Frauen und seinen Kindern, Freunden und Feinden, Anekdoten mit der Kundschaft, seinen Straftaten, Verhaftungen, Ausweisungen, seiner spektakulären Flucht aus dem Gefängnis, der Rotlichtaffäre, die ganze Wahrheit über den Fall Heinz Weirich mit exklusiven Bildern, Gutachten und anderen Details.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
KunstTherapie
79,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der künstlerische Prozess selbst kann der Königsweg sein, um individuelle Ressourcen, sinnstiftende Erkenntnisse und Autonomie fördernde Potenziale zu entwickeln. Die Zeit ist daher reif für einen spezifisch künstlerischen Schwerpunkt in der Kunsttherapie. Diesen Ansatz illustrieren namhafte Autoren aus verschiedenen Arbeitsbereichen, die sich in diesem Buch mit künstlerischen, analytischen, medizinischen und psychologischen Aspekten der Kunsttherapie auseinandersetzen. Zahlreiche Berichte aus der Praxis belegen die Wirksamkeit in Prävention, Klinik und Rehabilitation - vor allem auch in existenziellen Ausnahmesituationen des Lebens. Die Autoren stellen z.B. Kunstprojekte mit Patienten aus der forensischen Psychiatrie und dem Strafvollzug vor. Sie erläutern Kunstprojekte in offenen Ateliers mit chronisch psychisch Kranken und geben Anleitungen zu Kunsttherapie mit Migranten und Menschen in Kriegsgebieten. Die Bandbreite der künstlerisch-therapeutischen Arbeit reicht von der Betreuung traumatisierter Kinder aus Krisengebieten und sozialen Brennpunkten bis zur Begleitung am Lebensende in der Palliativmedizin. Der Fokus liegt dabei auf der Wechselwirkung zwischen kreativem bildnerischem Schaffen und seelischen Prozessen. Dabei wird auch auf Fragen der Ausbildung, Lehre und Forschung im Bereich der Kunsttherapie eingegangen. Ein ausführliches Kapitel zur praktischen Anwendung der Kunsttherapie rundet das Buch ab.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Neulich in Neukölln
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Uli Hannemann hat es gewagt. Er ist nach Neukölln gezogen. Ja genau, Berlin-Neukölln - jener berüchtigte Bezirk, der seit Monaten durch die Medien geistert: als Beispiel für den Niedergang deutscher Innenstädte, als Hartz-IV-Kapitale, als sozialer Brennpunkt. Wie es ist, hier zu leben, davon berichtet Hannemann in seinen kleinen, aber feinen Schnappschüssen vom täglichen Wahnsinn - mit viel Biss und einer guten Portion anarchischem Humor. Mehr über Uli Hannemann und ´Neulich in Neukölln´ finden Sie hier. Entdecken Sie auch das Hörbuch zu diesem Titel!

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Ich bin auf dem Gipfel des Berges gewesen
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Martin Luther King ist der Nachwelt vor allem als Bürgerrechtler, als Verfechter des zivilen Ungehorsams und des Pazifismus bekannt. Welche Radikalität und Utopie jedoch noch jenseits von ´´I Have a Dream´´ in Kings Denken steckte, wird in den hier zusammengestellten letzten Reden sichtbar: Scharf analysiert er die Ursachen und Konsequenzen der Unruhen in sozialen Brennpunkten der Großstädte der USA, die - leider - gegenüber 1967 kaum an Aktualität verloren haben. Seine Darstellung der Jugendbewegungen in den Sechziger Jahren ist zwar historisch, sein Plädoyer für soziale Aktion und Engagement hingegen zeitlos. King steht für sozialen Wandel durch gewaltlosen Widerstand, aber nicht für Passivität: Wachbleiben während einer großen Revolution ist das Motto! Die titelgebende letzte Rede, gehalten am Vorabend seiner Ermordung, zeigt ergreifend, welche Kraft seiner Vision, seiner Utopie, seinem Kampf innewohnt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Selbstverteidigung gegen Boxen Schlagen Treten ...
8,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Selbstverteidigung gegen Boxen Schlagen Treten:Band 4: Bedrohung Schlägerei Überfall soziale Brennpunkte. 2. Auflage Norbert Stolberg

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Achtung Kontrolle! Einsatz für die Ordnungshüter -
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Immer wieder muss Gerichtsvollzieherin Ingrid Schwerdt in Rüsselsheim Wohnungen von säumigen Schuldnern räumen. Das ist kein Wunder, denn ihr Arbeitsgebiet ist ein sozialer Brennpunkt... Und: Die Kontrolleure Adel Amor und Bea Löhr sehen rot. Ihnen ist ein alter Bekannter ins Netz gegangen. Der Mann fährt seit Jahren ohne Fahrschein, ist bereits 21 Mal erwischt worden und will trotzdem auch in Zukunft nicht für eine Bahnfahrt bezahlen ...

Anbieter: Maxdome
Stand: 26.05.2019
Zum Angebot
Diakonische Gemeinde in der Großstadt zwischen ...
65,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Diakonische Gemeinde in der Großstadt zwischen Kreuzerfahrung und Verheißung des Reiches Gottes:Diakonische Gemeinde im sozialen Brennpunkt am Beispiel der gemeinwesenorientierten Praxis der Steiggemeinde im Stadtteil Stuttgart-Hallschlag Karl-Heinz Drescher-Pfeiffer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Stadt in Flammen
11,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Terroralarm in Kiel-Gaarden. Nach dem Mord an einem Rabbi droht die gewaltbereite Stimmung in dem sozialen Brennpunkt außer Kontrolle zu geraten. Islamisten, Rechtsradikale und Kriminelle befinden sich im Kriegszustand. Hat die Polizei versagt? Lüder Lüders ermittelt unter Lebensgefahr.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht