Ihr Sozialer Brennpunkt Shop

Cody Krokodile u edle Ziele - Ariadne 1227
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.09.2017, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Ariadne 1227, Originaltitel: Crocodiles and Good Intentions, Autor: Cody, Liza, Übersetzer: Else Laudan, Verlag: Argument Verlag mit Ariadne, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Kindesmisshandlung // Lady Bag // London // Obdachlosigkeit // sozialer Brennpunkt, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 432 S., Seiten: 432, Format: 3.8 x 18.5 x 12.6 cm, Gewicht: 451 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Rosenthaler Vorstadt
10,25 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Nach dem Willen König Friedrichs II. entstand ab 1752 vor dem Rosenthaler und dem Hamburger Tor eine Siedlung für Handwerker aus dem Voigtland, die zum Ausbau der Residenzstadt nach Berlin geholt worden waren. Zwischen Tor- und Invalidenstraße wurden Brunnen-, Acker-, Berg- und zuletzt die Gartenstraße angelegt. Anfangs Neu-Voigtland genannt, erhielt das Quartier später den offiziellen Namen Rosenthaler Vorstadt. Mehrere Gründe führten dazu, dass sich das privilegierte Viertel nur wenige Jahrzehnte nach seiner Entstehung zu einer Armenkolonie entwickelte. Im 19. Jahrhundert bis Gesundbrunnen einerseits sowie Schwedter und Choriner Straße andererseits erweitert, blieb die Gegend jedoch weiterhin ein sozialer Brennpunkt. Nach dem Mauerbau 1961 geteilt, gehörten die Straßenzüge nördlich der Bernauer Straße zu Westberlin, die südlich gelegenen zu Ostberlin. Mauergedenkstätte und Versöhnungskapelle erinnern heute an dieses schmerzliche Kapitel. Der Mauerfall von 1989 brachte nicht nur den historischen Namen des Stadtteils wieder ins Gespräch, sondern eröffnete ihm auch eine neue Perspektive. Längst gehört die Rosenthaler Vorstadt zu den gefragten Wohnvierteln der Bundeshauptstadt, in der sich darüber hinaus zahlreiche Startup-Unternehmen, Kunstgalerien und Kreative angesiedelt haben.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Gentrifizierung und Lebensstile
61,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"Im Herzen ist jeder Neuköllner!" So begrüßt der Internetauftritt des Bezirksamtes Neukölln seine Besucher und bezeichnet den Stadtteil im Anschluss daran als einen "der spannendsten und buntesten Bezirke Berlins". Dem Leser wird ein Image Berlins präsentiert, das insbesondere viele Jugendliche und junge Erwachsene in Deutschland und ganz Europa teilen: "aufregend, schräg, multikulturell und alternativ". Das Image Berlins ist hierzulande jedoch keinesfalls einheitlich geprägt: Als "laut, dreckig, und hässlich" sehen andere diese Stadt. Vor allem der Bezirk Neukölln ist vielerorts als sozialer Brennpunkt verrufen und wird oft lediglich mit der sogenannten "Unterschicht" Deutschlands assoziiert. Dieses Bild Neuköllns konnte überwiegend durch die Medien geprägt und weit verbreitet werden. In den letzten Jahren hat jedoch auch das Thema Gentrifizierung einen festen Platz in der Diskussion um den Bezirk Neukölln gefunden. Anhand seiner vielfältigen Bewohner wird in der vorliegenden Arbeit versucht die Gentrifizierungs- und Lebensstilforschung zu vereinen, wobei Rückschlüsse auf die Sinnhaftigkeit der Betrachtung von Lebensstilen in Bezug auf Gentrifizierungsprozesse gezogen werden sollen.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Bremen - Osterholz: Jugendliche in einem sozial...
13,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, Note: 1,3, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Wer Armut ertragen kann, ist reich genug ' Doch die moralische Verpflichtung dieser Aussage wird in manchen städtischen Gebieten in Deutschland besonders für junge Menschen auf eine harte Probe gestellt. In Deutschland ist in den letzten Jahren ein ökonomischer Strukturwandel zu beobachten. Als Folge daraus, nimmt soziale Ungleichheit in Städten zu. Durch verschärfte Segregation entstehen Quartiere, die von Arbeitslosigkeit und sozialer Diskriminierung geprägt sind. Folgen hiervon sind Armut und abnehmende Zukunftschancen, die sich besonders nachteilig bei Jugendlichen und Kindern auswirken. In Institutionen wie Schule und Familie sind die misslichen Lebensbedingungen in einem sozialen Brennpunkt deutlich zu erkennen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Schwarzmann:Stadt am Stadtrand
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 27.10.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: 'Stadt am Stadtrand', Titelzusatz: Die Achsiedlung als Brennpunkt sozialer Probleme?, Autor: Schwarzmann, Susanne, Verlag: VDM Verlag Dr. Müller e.K., Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Sonstiges, Seiten: 120, Informationen: Paperback, Gewicht: 195 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Gespaltene Städte - Soziale Ungleichheit und Se...
12,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Hochschule Darmstadt, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Es scheint einfach zu sein, aus Problemvierteln attraktive Einzugsgebiete zu machen. Es stellt sich mir die Frage, wie es überhaupt dazu kommen konnte, das Kranichstein sich zu einem ,Brennpunkt' entwickelte und wieso es nicht eine ähnlich positive Entwicklung für alle anderen ,Brennpunkte' in anderen Städten Deutschlands gibt. Städte, in denen sich Armut und sozialer Abstieg in einem Masse zu kumulieren scheinen, dass diese Bildung von Armutsinseln in unserer Wohlstandsgesellschaft kaum von Zufall bestimmt sein kann. Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, möchte ich mich erst mit den Begriffen Armut und Ausgrenzung beschäftigen, um dann zu betrachten, in welchem Wirkungsverhältnis sie mit der zunehmenden Polarisierung innerhalb der deutschen Grossstädte stehen. Sind sie Ursache oder Folge, welche Prozesse spielen ausserdem eine Rolle und welche Auswirkungen haben sie auf die Bewohner dieser so genannten marginalen1 Quartiere?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Staatsbürgerschaft und soziale Ungleichheit am ...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachdem in den 70er Jahren das Klassensubjekt und in den 80er Jahren das Marktsubjekt im Brennpunkt soziologischer Analysen standen, hatten wohl nur die wenigsten erwartet, dass seit Beginn der 90er Jahre das Konzept der Staatsbürgerschaft eine ungeahnte Renaissance erleben würde. Nicht nur in Europa, auch in Gesellschaften, die von einer starken soz. Klassifizierung geprägt sind, stellt man sich die Frage, ob die egalisierenden Mechanismen, die T.H. Marshall 1949 in seiner Analyse im Bezug auf Staatsbürgerschaft und deren Auswirkung auf soziale Ungleichheit ausmacht, ebenfalls zum Tragen kommen. Der Autor David Lorenz wählt den Ansatz von T.H. Marshall als Ausgangspunkt um dann die historisch gewachsene spezifische Form der Staatsbürgerschaft in Brasilien zu skizzieren. Anschließend untersucht er, inwiefern die Mechanismen, die Marshall in Großbritannien identifizierte, auch in Brasilien wirken um abschließend die Grundzüge eines möglichen neuen Paradigmas zur Interpretation der sozialen Ungleichheit in Brasilien zu umreißen. Die Arbeit richtet sich an Soziologen und Kulturwissenschaftler und versucht einen tieferen Einblick in die Wirkungsweisen sozialer Ungleichheit zu geben.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Berlin-Wedding
40,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sozialer Brennpunkt, Hipster-Bezirk, Melting Pot, ehemaliges Westberlin - der Wedding ist ein Abbild der Welt in Miniatur. Bewohner unterschiedlichster sozialer und kultureller Milieus treffen hier aufeinander. Von diesen Menschen und ihren Räumen erzählen die 16 Fotoserien, die in Zusammenarbeit mit der renommierten Fotoagentur Ostkreuz und anderen Fotografen realisiert wurden. Entstanden sind fein beobachtete, sozialkritische Reportagen und Porträts wie etwa von Annette Hauschild über den Zusammenhalt in einer Stammkneipe oder von Espen Eichhöfer, der die Black Community in Kirchen und Kleingärten fotografiert hat. Zeigt jede Fotoserie nur eine Facette des Bezirks, entwerfen alle zusammen das Bild des gelebten Miteinanders.

Anbieter: buecher
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Hochhinaus & Mittendrin
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Hochhaus - das kann alles sein: sozialer Brennpunkt, ersehnte Anonymität oder ein goldener Käfig mit Penthouse. Und dort kann einem auch (fast) alles passieren. Man kann feiern, abstürzen, betrügen, befreien - und sogar fliegen lernen, wenn man nur vom richtigen Song inspiriert wird. Warum Rapunzel ihr Haar herablässt, obwohl es eigentlich zu kurz ist, wie lange eine Schabe ohne Kopf überleben kann und was hinter gewissen Nachtgeräuschen steckt - das alles und noch mehr erfahren Sie in den insgesamt 20 Szenen, Geschichten und Gedichten dieser Anthologie.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Wenn Fußball Schule macht
28,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Knut Reinhardt, erfolgreicher Fussballprofi und Nationalspieler, hängt mit 32 die Fussballschuhe an den Nagel und beschliesst, Lehrer zu werden. Vom Fussballplatz ins Klassenzimmer, vom Rampenlicht in die Penne? Ja, und wie! Er tut als Lehrer das, wofür er als Spieler von den Fans geliebt wurde, er geht dahin, „wo es weh tut“. In diesem Fall heisst das: Dortmunder Nordstadt, sozialer Brennpunkt mit viel Konfliktpotential. Im Umgang mit Kindern aus unterschiedlichsten Milieus überträgt er seine Erfahrungen aus dem Sport auf die pädagogische Arbeit. Mit Erfolg: Er stellt klare Regeln für Leistung, Aufmerksamkeit und Respekt auf, stellt das Team in den Mittelpunkt und vermittelt so jedem Kind das Gefühl, eine wichtige Rolle einzunehmen. Denn nur wenn die Klasse zusammenarbeitet, kommt jeder Einzelne zum Ziel. Was Knut Reinhardt erlebt, bedeutet ihm heute mehr als seine sportlichen Erfolge.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Gemeinwesenarbeit in Heidelbergs Stadtteil "Emm...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 1,4, SRH Fachhochschule Heidelberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Der jüngste Stadtteil Heidelbergs- Der "Emmertsgrund". Ein Stadtteil wie jeder andere, doch immer wieder werden die Bewohner mit Vorurteilen konfrontiert. Ist es das Ghetto von Heidelberg? Ist der Emmertsgrund ein sozialer Brennpunkt? Zu der Frage sollte erst einmal deutlich gemacht werden was überhaupt ein "sozialer Brennpunkt" ist? "Soziale Brennpunkte sind Wohngebiete in denen Faktoren, welche die Lebensbedingungen ihrer Bewohner und insbesondere die Entwicklungschancen von Kindern und Jugendlichen, negativ bestimmen, gehäuft auftreten. Das heißt Wohngebiete mit einer Vielzahl von negativen Bedingungen, die sich besonders auf Kinder und Jugendliche auswirken." Um herauszufinden ob diese "Vorurteile" und "Behauptungen" stimmen wurde eine Vor-Ort-Analyse durchgeführt um ein eigenes Bild von Emmertsgrund zu erstellen.Diese Stadtteilanalyse soll den Stadtteil Emmertsgrund näher beleuchten. Dazu wird im ersten Kapitel der Stadtteil in den wichtigsten Elementen beschrieben. Anschließend wird auf die Methode der Gemeinwesenarbeit und zusätzlich noch auf weitere Methoden der Sozialen Arbeit eingegangen. Im Schlussteil wird dann das Projekt erläutert, dass dazu dienen soll Probleme auf dem Emmertsgrund zu vermindern.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Vilnius
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Litauens Hauptstadt Vilnius wurde im 20. Jahrhundert zum Brennpunkt sozialer und nationaler Revolutionen, von Kriegen und Besatzungen. Insbesondere seit der politischen Unabhängigkeit im Jahr 1991 begann sich die Stadt neu in Europa zu verorten und ihre Geschichte neu zu entdecken. Bereits seit Jahrhunderten ist die Stadt ein Erfahrungsraum verschiedener Kulturen. Spuren vergangener Lebenswelten und Identitäten zeigen sich bis heute in der Vielfalt der städtischen Architektur und Topografie. So gibt es neben dem litauischen das polnische und das jüdisch-jiddische, das russische und das weissrussische Vilnius: Orte, die von verschiedenen nationalen und konfessionellen Gruppen in Besitz genommen wurden. Die Autorinnen und Autoren des Bandes nehmen uns mit auf eine Entdeckungsreise und zeigen uns Vilnius in seiner historischen und kulturellen Vielfalt. Anschaulich vermitteln sie, wie sehr Gegenwart und Zukunft der Stadt mit den historischen Erfahrungen verwoben sind.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht